Das Weingut

Im Jahre 1789 wurde der Winzer und Bürgermeister Philipp Schnorrenberger erstmals urkundlich erwähnt. Sein Weingut das nunmehr in der 7. Generation von Winzermeister Markus Schnorrenberger weitergeführt wird, kann somit auf mehr als 200 Jahre Weinbautradition zurückblicken. Das Wissen um die Pflege der Weinreben und den dazugehörigen Weinausbau wurde von Generation zu Generation weitervermittelt. Heute werden auf tiefgründigen Lößlehm- und auch schweren Kalkmergelböden in Süd- Südwesthanglage neben den klassischen Weiß und Rotweinen auch Innovative neue Sorten angebaut. Vom Dornfelder, über den Spätburgunder, bis hin zum Sauvignon Blanc werden unsere Reben mit großer Sorgfalt gehegt und gepflegt. Aus den daraus gewonnenen Trauben entstehen dann unsere gehaltvollen, vollmundig fruchtigen Weine.